Lasst uns alle Profiteure des Klimawandels werden.

Natürlich sind sie Profiteure des Themas „Klimawandel“ – die Köpfe, welche die Weltwoche in ihrer aktuellen Ausgabe „an den Pranger“ stellt. Natürlich „leben“ sie von dem Thema, sei es, dass es ihre Stelle sichert oder sie deswegen gewählt werden und sie deshalb direkt oder indirekt mit dem Thema Geld verdienen.
Aber: ich kann nicht verstehen, was die Empörung soll. Was soll daran schlecht sein, Geld zu verdienen mit dem Thema Klimawandel?

Continue reading
Posted in Klima, Medien, Politik Schweiz, Umwelt | Leave a comment

Wann kommen die Ägypter?

(Credit: Wikiwand)

Das Thema Klima hat das Thema Flüchtlinge ersetzt – in der Politik, in den Medien. Es ist wohl kaum ein Zufall, dass entsprechend die Grünen Parteien in Europa Auftrieb haben, während die Rechts-Konservativen darben.

Doch es besteht „Hoffnung“ für die Rechts-Konservativen.
Die Flüchtlingsthematik wird wohl eher früher als später wieder ein Comeback feiern:

Continue reading
Posted in Ägypten, Europa, Flüchtlinge, Klima, Naher Osten | Leave a comment

Visualisierung Bevölkerung Länder

Hilfreich, spannend: Die vergleichende Visualisierung der Weltbevölkerung von Populationpyramid.net :

Interaktive Darstellung hier.

Die Schweiz findet sich übrigens (natürlich) in grünen Bereich direkt unterhalb von Polen, ganz rechts aussen.

Posted in Bevölkerung, Internationale Politik | Leave a comment

UPDATE: Durchbruch für den Goldenen Reis?

UPDATE: Der Durchbruch des Goldenen Reis in Bangladesh kommt wohl noch nicht so bald wie angekündigt: Meine Insiderquelle beim nationalen Forschungsinstitut berichtet mir, dass zunächst weitere Versuche gemacht werden, bevor der Goldene Reis für den kommerziellen Anbau in Bangladesh freigegeben wird.

Der Goldene Reis ist DAS Symbol des weltweiten Konflikts um die Gentechnologie. Nach über 20 Jahren Forschung und viel Polemik soll er jetzt im kommenden Mai in Bangladesh erstmals zur kommerziellen Nutzung freigegeben und damit künftig von Tausenden von Bauern angebaut und bald von Millionen Menschen im Globalen Süden gegessen werden. Dies hat der Agrarminister Bangladeshs angekündigt.

Continue reading
Posted in Bangladesh, Bangladesh, Ernährung & Landwirtschaft, Gentechnologie | Leave a comment

Erneuerbare ersetzen Atomstrom

Für die Anti-Atom-Bewegung und ihre politischen Exponenten mögen das Goodnews sein, für das Klima weniger: Eine saubere Energiequelle ersetzt die andere: Die erneuerbaren die nuklearen.

Was genau war und ist das Ziel? Reduktion der CO2-Emissionen?

Posted in Atom, Energie, Klima | Leave a comment

Über die Chancen des Klimawandels reden.

Das erste Ziel in der „Strategie des Bundesrates zur Anpassung an den Klimawandel in der Schweiz“ ist die Nutzung der Chancen:

Die Schweiz nutzt die Chancen, die sich aufgrund des Klimawandels ergeben.

Strategie des Bundesrates zur Anpassung an den Klimawandel in der Schweiz

Doch in der Schweiz redet man nur über die Risiken.
Die nennt der Bundesrat zwar auch, ..

Continue reading
Posted in Globalisierung, Internationale Politik, Klima, Politik Schweiz, Projekt Schweiz, Umwelt, Weltwirtschaft, Zukunft | Leave a comment

SRF-Kassensturz: Beispiel der Voreingenommenheit.

Beim Zappen bin ich heute über den Kassensturz von SRF gestolpert, den ich mir sonst seit Jahren nicht mehr ansehe. Der Ausschnitt, den ich gesehen habe, hat alle meine (Vor-)Urteile bestätigt: Nicht nur der Moderator ist immer noch derselbe, sondern auch die boulevardeske Voreingenommenheit. Es ging um ein altes Lieblingsthema der Redaktion: die Gentechnik.

Continue reading
Posted in Ernährung & Landwirtschaft, Gentechnologie, Journalismus, Medien | 1 Comment

Dhaka/Bangladesh: Impressionen vom Stadthafen Sadarghat

Am zweitletzten Tag meiner Reise nach Bangladesh Anfang Februar 2019 bin ich frühmorgens zum Hafen am Fluss in der Altstadt Dhakas gefahren und habe meine Kamera laufen lassen. Das sind die Impressionen:

Posted in Bangladesh | Leave a comment

Kongo: Tshisekedi wohl neuer Präsident

Felix Tshisekedi

Die Präsidentschaftswahlen im Kongo verliefen überraschend friedlich. Das politische Geschacher danach überbietet aber alle Vorurteile. Noch immer will die zuständige Wahlkommission nicht öffentlich sagen, wer die Wahlen gewonnen hat.
Wenn ich aufgrund der verschiedenen Quellen, die mir meist via Twitter zugänglich sind, eine Wette machen müsste, würde ich sagen: Felix Tshisekedi ist der neue Präsident des Kongo. Und es wird sich nichts wirklich ändern.

Continue reading
Posted in Afrika, Kongo | Leave a comment

Mehr Nahrung auf weniger Land produzieren.

(Bild: Wikipedia)

Die grosse Herausforderung unserer Welt heisst: Bis in 30 Jahren 10 Milliarden Menschen ernähren – ohne dabei die Umwelt zu zerstören.
Das ist möglich, sagt die bisher wohl umfassendste und breitest abgestützte Studie: World Resources Report: Creating a Sustainable Food Future : „We can feed everyone without increasing emissions, fueling deforestation or exacerbating poverty.“

Continue reading
Posted in Bevölkerung, Ecomodernism, Ernährung & Landwirtschaft, Klima, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Nahrungsmittel, Umwelt | Leave a comment