Author Archives: admin

Verräterische Sprache der SRF-Tagesschau?

Immer wieder erschrecke ich über die Sprache des Schweizer Fernsehens SRF. Ich empfehle den Verantwortlichen der Newssendung von SRF dringend, nicht nur Elisabeth Wehlings gescheites Buch „Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet  und daraus Politik macht“ zu … Continue reading

Posted in Medien, Schweiz | Tagged | Leave a comment

Heini Wolleb im Kongo

Ich komme eben zurück aus dem Kongo (DRC). Dort habe ich viel an Heini Wolleb gedacht. Er war zwar nie in Afrika, aber ich bin überzeugt, ihm käme Einiges im heutigen Kongo vertraut vor:

Posted in Afrika, Bürgerkrieg, Gewalt, Internationale Politik, Kongo, Krieg, Schweizer Geschichte | Tagged , , , | Leave a comment

Westworld

Aufregend, absolut empfehlendswert: Westworld, die aktuelle Serie von HBO.  Für mich besonders spannend: offensichtliche Parallelen zur Thematik meines Buches (in Arbeit).

Posted in Der dunkle Zwilling, Gewalt, Kongo, Krieg, Literatur, Täter | Tagged , , , , | Leave a comment

„Ist der Ruf erst ruiniert, …“ oder Information hilft nicht

Täglich gehen via meine Twitterbox (attraktiv aufbereitet über Flipboard) neue Horrorgeschichten über den mächtigsten Mann der Welt ein. Nicht das, was in der Tagesschau kommt, sondern Hintergründe über die Schein-Welt, in der Donald Trump lebt, Informationen darüber, wie er die … Continue reading

Posted in Internationale Politik, Journalismus, USA | Leave a comment

Unsere Medien und der Krieg in Nahost

Urs Gasche hat auf InfoSperber ein Stück zur problematischen Berichterstattung der Medien zum Krieg im Nahen Osten geschrieben, das mir aus dem Herzen spricht. In einer langen Liste von 23 Beispielen illustriert er, wie unsere Medien sich von der westlichen Propaganda … Continue reading

Posted in Krieg, Medien, Naher Osten | Leave a comment

ZDF Mossul: Dilettantismus oder Propaganda

Ich schau die Nachrichten auf ZDF. Das Moderatorenunwort „unglaublich“ ist für einmal angebracht. Schlagzeile und Bericht sagen: Die Kurden stehen kurz vor der Eroberung Mosuls. Im Norden des Irak droht deshalb eine Flüchtlingskatastrophe. Das Zweite stimmt, aber die Kausalität mit … Continue reading

Posted in Irak, Journalismus, Medien, Naher Osten | Leave a comment

Mossul: Die nächste Katastrophe

Täglich serviert man uns die Bilder von der humanitären Katastrophe in Aleppo in Syrien. Den Zusammenhang dieser scheinbar endlos gleichen Bilder von aus Trümmern geborgenen Kleinkindern oder ausgebrannten Hilfskonvois mit den Flüchtlingen in den Lagern an den Toren Europas und in … Continue reading

Posted in Flüchtlinge, Internationale Politik, Irak, Katastrophe, Krieg, Migration, Naher Osten, Syrien, Türkei | Leave a comment

Fundstück: Selfie Culture

Strange world: Dailymail hat einen interessanten Vergleich gemacht und das Bild von der aktuellen Clintonkampagne einem Bild aus dem Wahlkampf 2008 gegenüber gestellt:

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Eine wissenschaftlich verbrämte Ideologie regiert die Welt

Die wissenschaftliche Basis des Neoliberalismus , welche nicht nur an allen Universitäten weltweit gelehrt wird, sondern auf deren „Gesetze“ global auch alle wichtigen politischen Entscheide gefällt werden, ist die Neoklassik. Um ihre Wissenschaftlichkeit und die defacto naturgesetzliche Gültigkeit ihrer zentralen … Continue reading

Posted in Globalisierung, Internationale Politik, Kapitalismus, Markt, Neoliberalismus, Religion, Weltordnung, Weltwirtschaft, Wirtschaft, Wissenschaft | Leave a comment

Neoklassik als Weltreligion

Als Ergänzung zum vorangehenden Artikel „Eine wissenschaftlich verbrämte Ideologie regiert die Welt“ poste ich hier den schon alten, aber immer noch gültigen Aufsatz von Michael Krätke: „Neoklassik als Weltreligion“, weil ich in nächster Zeit wohl öfter darauf zurückgreifen werde.

Posted in Uncategorized | Leave a comment