Category Archives: Ecomodernism

Mehr Nahrung auf weniger Land produzieren.

Die grosse Herausforderung unserer Welt heisst: Bis in 30 Jahren 10 Milliarden Menschen ernähren – ohne dabei die Umwelt zu zerstören.
Das ist möglich, sagt die bisher wohl umfassendste und breitest abgestützte Studie: World Resources Report: Creating a Sustainable Food Future : „We can feed everyone without increasing emissions, fueling deforestation or exacerbating poverty.“ Continue reading

Posted in Bevölkerung, Ecomodernism, Ernährung & Landwirtschaft, Klima, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Nahrungsmittel, Umwelt | Leave a comment

Atomfreundliche Umweltaktivisten

Ein irritierendes Phänomen aus der angelsächsischen Welt nähert sich dem deutschsprachigen Raum: „Pro-nuclear Environmentalism“, atomfreundlicher Umweltschutz. Gestern haben in Kalifornien Umweltaktivisten vom „March for Environmental Hope“ den Eingang zur Greenpeace-Zentrale in San Francisco blockiert, um gegen die Schliessung des letzten … Continue reading

Posted in Akzelerationismus, Atom, Ecomodernism, Energie, Klima, Umwelt, USA | Leave a comment

Von Apokalyptikern und Utopisten

Ich tausche mich immer mal wieder mit meinem Freund Feinstein aus. Über Gott und die Welt, einfach über alles, was uns bewegt, politisch. Jüngst hat er das geschrieben: Hoi Andrea dieses Buch müsste Dich interessieren: http://www.theguardian.com/books/2016/apr/15/neoliberalism-ideology-problem-george-monbiot George Monbiot’s How Did We … Continue reading

Posted in Akzelerationismus, Armut, Buch, Cradle to Cradle, Ecomodernism, Globalisierung, Internationale Politik, Nachhaltigkeit, Umwelt, Utopie, Wachstum, Zukunft | Leave a comment