Category Archives: Medien

Kampf um Aufmerksamkeit für Afrika

George Clooney in Südsudan (Bild Enough Project) In diesem Beitrag geht es um PR. Ich erlaube mir deshalb, eines der besten PR-Mittel für ein Publikation voranstellen: Dieser Post ist nicht geeignet für unter 18-Jährige. Ich habe selber schmerzhaft erfahren müssen, … Continue reading

Posted in Afrika, Gewalt, Kongo, Medien | Leave a comment

Pressefreiheit, ein absolutes Gut?

Bild: UNO In Afrika spielen die Medien noch eine wichtige Rolle. Es ist insbesondere das Radio, das eine zentrale Rolle in der Verbreitung von Informationen spielt. Im Guten wie im Bösen. Die katastrophale Rolle, die das Radio Milles Collines beim … Continue reading

Posted in Afrika, Demokratie, Freiheit, Medien | Leave a comment

Warum dieses Jean-Ziegler-Bashing?

Um es von Anfang an klar zu stellen: Ich bin seit Jahren ein Fan von Jean Ziegler. Seine Bücher sind sehr wichtig … und er schreibt sehr gut. Schon seit vielen Jahren kann ich nicht verstehen, warum Jean Ziegler von … Continue reading

Posted in Medien, Projekt Schweiz, Uno | 6 Comments

Leuchtturm 7: Werner (Burgen-) Meyer

BaZ „Thema“ 7. Februar 2011 Als wirklich positive Neuerung der BaZ empfinde ich das „Thema“, welches das neue Chefredaktionsteam mutig als Doppelseite jeweils auf die Seiten 2 und 3 stellt. Meist sind es wirklich eigene Geschichten. In erfreulicher Breite. Aktuelles … Continue reading

Posted in Basel, Geschichte, Medien | Leave a comment

Leuchtturm 5: Patriotische Lithurgie

Helmut Hubachers Kolumne in der BaZ ist manchmal ein Leuchtturm. Zumindest ein Leuchtturm in der BaZ. Oder kann ein Leuchtturm auch die Rolle eines Feigenblatts übernehmen? Bei Alt-SP-Präsidenten hallt jedenfalls noch das Grossinterview der BaZ anfangs dieser Woche mit Meister … Continue reading

Posted in Medien, Projekt Schweiz | Leave a comment

Leuchtturm 4: Die Elite der Unfähigen

Der Leuchtturm heute: Miklos Gimes‘ „Elite der Unfähigen“ im Tagi-Magi (zur Zeit nicht online verfügbar) über die neue (rechte) Regierung in Ungarn. Lohnt sich wirklich zu lesen, aber man muss sich dabei gut konzentrieren, um nicht ständig (natürlich falsche) Rückschlüsse … Continue reading

Posted in Demokratie, Medien, Projekt Schweiz | Leave a comment

"Die Zeit": So nicht. Bitte!

(Ach Du) Liebe Zeit Ich bin ein Fan der „Zeit“. Jetzt mache ich mir aber Sorgen, ob das so bleiben kann. Die aktuelle Schweizer Ausgabe lässt bei mir die Alarmglocken schrillen. Meine Spontanreaktion auf den doppelseitigen Schweizer Hauptbeitrag zum Zeit-Podium … Continue reading

Posted in Medien | Leave a comment

BaZ Verbrechenskarte: Bullshit!

Harry G. Frankfurt definiert „Bullshit“ so:Bullshit wird produziert, wenn jemand etwas von sich gibt, ohne sich darum zu scheren, ob das Gesagte wahr oder falsch ist. Anders als bei einer Lüge werden die Tatsachen nicht einfach verdreht. Vielmehr spielt die … Continue reading

Posted in Basel, Medien | Leave a comment

Online-Journalismus: aufregend, zukunftsträchtig, relevant.

(Danke, André Marty für den Tipp):Aufregender Journalismus. Neue Formen Online sind extrem spannend: interaktiv, multimedial, ausfürhlich, relevant. Eine Lektion für all die Ewiggestrigen, die sich erferchen Online-Journalismus als minderwertig abzutun, nur um sich nicht endlich für einn Journalismus zu öffnen, … Continue reading

Posted in Journalismus, Medien | Leave a comment

Basler Zeitung: Markt und/oder Mission

Eine komische „Weihnachtsgeschichte“, die uns der neue Chefredaktor der BaZ da an „Heiligabend“ (leider online nicht verfügbar) zugemutet hat: Die Geschichte eines jungen Schweizer Geheimdiensthauptmanns Alfred Ernst, der sich mit ein paar Kollegen vor 70 Jahren in einem „geheimen Bund“ … Continue reading

Posted in Basel, Geschichte, Medien, Nationalismus, Projekt Schweiz | 1 Comment