Category Archives: Medien

Leuchtturm 7: Werner (Burgen-) Meyer

BaZ „Thema“ 7. Februar 2011 Als wirklich positive Neuerung der BaZ empfinde ich das „Thema“, welches das neue Chefredaktionsteam mutig als Doppelseite jeweils auf die Seiten 2 und 3 stellt. Meist sind es wirklich eigene Geschichten. In erfreulicher Breite. Aktuelles … Continue reading

Posted in Basel, Geschichte, Medien | Leave a comment

Leuchtturm 5: Patriotische Lithurgie

Helmut Hubachers Kolumne in der BaZ ist manchmal ein Leuchtturm. Zumindest ein Leuchtturm in der BaZ. Oder kann ein Leuchtturm auch die Rolle eines Feigenblatts übernehmen? Bei Alt-SP-Präsidenten hallt jedenfalls noch das Grossinterview der BaZ anfangs dieser Woche mit Meister … Continue reading

Posted in Medien, Projekt Schweiz | Leave a comment

Leuchtturm 4: Die Elite der Unfähigen

Der Leuchtturm heute: Miklos Gimes‘ „Elite der Unfähigen“ im Tagi-Magi (zur Zeit nicht online verfügbar) über die neue (rechte) Regierung in Ungarn. Lohnt sich wirklich zu lesen, aber man muss sich dabei gut konzentrieren, um nicht ständig (natürlich falsche) Rückschlüsse … Continue reading

Posted in Demokratie, Medien, Projekt Schweiz | Leave a comment

"Die Zeit": So nicht. Bitte!

(Ach Du) Liebe Zeit Ich bin ein Fan der „Zeit“. Jetzt mache ich mir aber Sorgen, ob das so bleiben kann. Die aktuelle Schweizer Ausgabe lässt bei mir die Alarmglocken schrillen. Meine Spontanreaktion auf den doppelseitigen Schweizer Hauptbeitrag zum Zeit-Podium … Continue reading

Posted in Medien | Leave a comment

BaZ Verbrechenskarte: Bullshit!

Harry G. Frankfurt definiert „Bullshit“ so:Bullshit wird produziert, wenn jemand etwas von sich gibt, ohne sich darum zu scheren, ob das Gesagte wahr oder falsch ist. Anders als bei einer Lüge werden die Tatsachen nicht einfach verdreht. Vielmehr spielt die … Continue reading

Posted in Basel, Medien | Leave a comment

Online-Journalismus: aufregend, zukunftsträchtig, relevant.

(Danke, André Marty für den Tipp):Aufregender Journalismus. Neue Formen Online sind extrem spannend: interaktiv, multimedial, ausfürhlich, relevant. Eine Lektion für all die Ewiggestrigen, die sich erferchen Online-Journalismus als minderwertig abzutun, nur um sich nicht endlich für einn Journalismus zu öffnen, … Continue reading

Posted in Journalismus, Medien | Leave a comment

Basler Zeitung: Markt und/oder Mission

Eine komische „Weihnachtsgeschichte“, die uns der neue Chefredaktor der BaZ da an „Heiligabend“ (leider online nicht verfügbar) zugemutet hat: Die Geschichte eines jungen Schweizer Geheimdiensthauptmanns Alfred Ernst, der sich mit ein paar Kollegen vor 70 Jahren in einem „geheimen Bund“ … Continue reading

Posted in Basel, Geschichte, Medien, Nationalismus, Projekt Schweiz | 1 Comment

Dokumentarfilm über WikiLeaks

Die chinesischen Behörden haben heute verhindert, dass internationale Medien in China offen über die Nobelpreisverleihung berichten konnten. Die US-amerikanischen Behörden – und Viele bei uns – wollen verbieten, dass DAS künftig bei uns veröffentlicht werden darf: Danke, SVT, Swedish (public) … Continue reading

Posted in Krieg, Medien | Leave a comment

Kriegstagebuch Irak. Wer will das schon wissen?

„Das ist ja entsetzlich, was da passiert ist.“ Oder: „Das ist ja Wahnsinn, was da zum Vorschein kommt.“ Die wenigen Leute, die sich in meiner Bekanntschaft überhaupt mit den von Wikileaks verbreiteten  „War Logs“ („Kriegstagebücher aus dem Irak“) beschäftigen, sind … Continue reading

Posted in Irak, Krieg, Medien, USA | Leave a comment

Journalismus 2010 (Folge 2)

Der Medienspiegel.ch macht wiedereinmal auf eine „Daily Show“ aufmerksam. Die ist so der Hammer, dass ich sie hier noch einmal multiplizieren muss.Eigentlich zum brüllen komisch, wenn’s nur nicht so wahr wäre – auch für unsere Medienszene: The Daily Show With … Continue reading

Posted in Medien | Leave a comment