Public Viewing in Rio oder Zaungast bei einer Beerdigung.

Public Viewing WM Halbfinale Brasilien – Deutschland im Ausgehquartier Lapa in Rio de Janeiro.
Innerhalb von fünf Minuten hat die euphorische Stimmung zunächst in blankes Entsetzen und dann in bitterbösen Sarkasmus umgeschlagen.
Ein unbekannter „Fan“ sagt mir nach dem 4. Gegentreffer (und später kams noch schlimmer): „Wir haben das verdient. Brasilien muss endlich aufwachen. Der Fussball hat uns einige Tage blind gemacht. Jetzt kommen die Probleme des Landes umso greller wieder zum Vorschein.“

This entry was posted in Brasilien, Deutschland, Fussball. Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.