Dokfilm Kreuzzug öffentlich

Von uns Autoren unbemerkt und auch nicht autorisiert ist unser Dokfilm „Kreuzzug“ seit geraumer Zeit auf YouTube zugänglich. In der Version, welche auf 3-Sat im Juni 2014 gelaufen ist. Deutsch.

Sei’s drum. Dann kann er jedenfalls auch hier auf Contextlink gezeigt werden:

This entry was posted in Afrika, Brasilien, Burkina Faso, Dag Heward-Mills, Dokfilm Projekte, Film "Kreuzzug", Fundamentalismus, Ghana, Globalisierung, Kirche, Leuchtturm, Niger, Religion, Ukraine. Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.