Kongo: Thierry Michel. Moise Katumbi. China

Thierry Michel, der Belgische Filmautor tut das, was ich gerne tun würde. Er macht Filme über Afrika, speziell über den Kongo.
Schon sein „Congo River – Beyond Darkness“ 2006 war ein absolutes Highlight. Jetzt läuft sein neuer Film „Katanga Business“ in Frankreich und Belgien an. Gleichzeitig auch im Kongo. Und dort ist er nicht gern gesehen, wie Colette Braeckman aus Kisangani berichtet.
Im Zentrum des Films steht Moise Katumbi, 45, Gouverneur der „Kupferprovinz“ Katanga, eine schillernde, charismatische Figur, chinesischen Bergbaufirmen und Geschäftsleute und – natürlich – die Kongolesen.
Das entnehme ich den zahlreichen Artikeln, die es im Netz gibt und den recht aus ausführlichen Ausschnitten, Making-Ofs und Interviews, die Michel’s Filmverleih ins Internet gestellt hat: Hier ein ausführlicher Trailer, inkl. ein Interview mit Thierry Michel:

This entry was posted in Afrika, Kongo, Rohstoffe. Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.